«

»

Feb 09

Anzahl der Vögel

Man sollte Vögel möglichst nicht alleine halten. Sie fühlen sich nur in der Gruppe wohl und genießen die Geselligkeit und das Beisammensein. Einzeln gehaltene Vögel schreien nicht nur ausgiebig, sondern rupfen sich beispielsweise nackt und entwickeln sogar Krankheiten. Wichtig ist dabei jedoch, immer eine gerade Anzahl an Vögen zu halten, da es bei einer ungeraden Anzahl zu hartnäckigen Konkurrenzkämpfen zwischen den Vögeln kommen kann. Ein Tier ist dabei letztendlich immer ausgeschloßssen und Wir wollen ja schließlich das beste für alle Tiere. Es ist außerdem ein hartnäckiges Gerücht, dass einzeln gehaltene Vögel handzahm werden. Vögel sind gemeinsam mutiger, unternehmungslustiger und können auch für einige Stunden alleine gelassen werden. Für die Haltung von Papageienvögeln gibt es inzwischen sogar ein Gesetz des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zur paarweisen Haltung. Für die Zucht der meisten Vogelarten muss vorher auch eine Genehmigung eingeholt werden, daher unbedingt auf Nistkästen verzichten, wenn dies nicht gewünscht ist.

Anzahl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*