Wellensittich Käfig

Im Gegensatz zu den meisten anderen Vogelarten gibt es für Wellensittiche eigene Käfige. Das gute daran ist, dass diese meistens preiswerter als die normalen Vogelvolieren sind. Da Wellensittiche immer mindestend zu zweit gehalten werden sollten, muss man unbedingt darauf achten, dass der Wellensittich Käfig ausreichend Platz für mehrere Tiere bietet, sodass jeder Vogel auch mal seine Ruhe haben kann. Doch unter der großen Auswahl an Käfigen kann man leicht einmal den Überblick verlieren. Deshalb haben wir Größe, Ausstattung, Design und Preis der drei besten Käfigen in unserem Wellensittich Käfig Test miteinander verglichen und wollen Dir damit bei Deinem Kauf als Berater zur Seite stehen.

 

Platz 1: Ferplast Vogelheim Piano:

Wellensittich Käfig 2

Dieser Wellensittich Käfig ist ein sehr hochwertiges Vogelheim und bietet mit den Maßen  87 x 46,5 x 70cm viel Raum, weshalb man dort auch locker vier Wellensittiche unterbringen kann. Dadurch ist sogar genügend Platz für kleine Flumanöver gegeben, die natürlich trotzdem nicht den Freiflug ersetzen, aber dennoch eine Möglichkeit zum Austoben außerhalb der Freiflugzeit bilden. Der Boden ist eine stabile Kunststoffwanne mit zwei ausziehbaren Sandschubladen, die eine problemlose Reinigung gestalten. Alle Teile, wie das Gitter, die Schubladen und auch das Zubehör sind sehr gut verarbeitet und der Käfig ist tatsächlich darauf ausgelegt, viele Jahre problemlos seine Dieste zu leisten. Man muss zwar sagen, dass der Käfig preislich etwas höher angesetzt ist, dafür ist allerdings bereits vollständiges Zubehör dabei. Dazu zählen neben 4 drehbaren Futternäpfen auch Sitz- und Kletterstangen, Trinkbehälter, ein Spiegel und kleine Schaukeln. Der Käfig hat insgesamt 4 Türen wodurch man in jede Ecke gut hineingreifen kann und die Türen sind zusätzlich noch groß genug, um mit einem Wellensittich auf der Hand noch durch zu passen. Der Aufbau hat sich im Test als simpel erwiesen und auch optisch ist der Käfig auf einem sehr hohen Niveau. Deshalb ist er zurecht der Testsieger im Wellensittich Käfig Test. Jeder, der einen stabilen, großen und leicht zu reinigenden Käfig sucht, den man nicht so schnell auswechseln muss und der zusätzlich schon ausreichend Zubehör bietet, legt sein Geld bei diesem Käfig eindeutig am besten an.

Direkt zum Sparangebot bei amazon.de

 

 

Platz 2: XXL Wellensittich Käfig mit Freisitz und Zubehör:

Der Wellensittich Käfig überWellensittich Käfig 1zeugt vor allem mit dem ausklappbaren Freisitz, den die Vögel wirklich lieben und mit dem man den Vögeln ganz einfach Freiflug gewähren kann. Die Maße von 58,5 x 38 x 65cm bieten ausreichend Patz für mehrere Wellensittiche, optimale für 3-4 Vögel. Ebenfalls sehr gut ist das bereits vorhandene Zubehör, beispielsweise die Stangen, welche erfreulicher Weise aus Holz und nicht aus Plastik sind, vier Näpfe, eine Leiter, sowie ein Badehaus. Das Zubehör lässt sich sehr einfach und stabil montieren. Eine besonders gute Idee ist, wie schon gesagt, der Freisitz bei aufgeklapptem Dach. Die Reinging, die sich bei vielen Käfigen als äußerst schwierig gestaltet, ist hier problemlos, was vor allem durch die Kotklappe begünstigt wird. Das Design hat uns im Test gut gefallen, vor allem mit Zubehör und dem ausgeklappten Freisitz, macht der Käfig schon einiges her. Einzig die Verarbeitung weist geringe Mängel auf, da die Farbe der Gitterstäbe an machen Stellen abblättern kann. Doch das ist Meckern auf höchstem Niveau und wird durch den wahren Schnäppchenpreis wieder wettgemacht.

 

Direkt zum Sparangebot bei amazon.de

 

Platz 3: Wellensittich Käfig Sophia:

Wellensittich Käfig 3

Der Wellensittich Käfig mit dem modischen Design in Chrom/Weiß ist durch die vier Rollen am Boden sehr mobil und man kann ihn mühelos in alle Ecken der Wohnung stellen. Mit den Maßen von 62 x 40 x 120cm bietet er auch für mehrere Vögel genug Platz, sichert sie jedoch trotzdem mit einem optimalen Gitterabstand von 1,6cm. Die 4 Sitzstangen, die mitgeliefert werden, lassen sich einfach montieren und bieten einen festen Halt für die Vögel. Mit ebenfalls 2 bereits enthaltenen Futter- und Wassernäpfen ist auch schon die Nahrungszufuhr gesichert. Einzig ein Vogelbad ist nicht enthalten und muss noch eigens dazu gekauft werden. Es ist außerdem sehr praktisch, dass man den Käfig auch vom Ständer trennen kann, um ihn beispielsweise auf einen Tisch oder eine Komode zu stellen. Im Test hat uns vor allem das Design mit dem mobilen Ständer sehr gut gefallen und preislich befindet er sich auch voll im Rahmen. Dazu ist er auch sehr leicht aufzubauen und ist sehr stabil. Einzig das etwas rar gesähte Zubehör lässt im Vergleich zu den anderen Käfigen zu wünschen übrig.

Direkt zum Sparangebot bei amazon.de

 

Was musst Du bei der Haltung von Wellensittichen in einem Wellensittich Käfig beachten?

Wellensittiche gehören zu den Schwarmtieren und fliegen in Freiheit bis zu 100 km/Tag, deshalb ist es wichtig auf den täglichen Freiflug in der Wohnung zu achten.

Sie sind sehr gesellige Tiere und sollten deshalb mindestens in einer Zweiergruppe zusammenleben. Die Einzelhaltung kann zu schweren Verhaltensauffälligkeiten führen.

Wenn kein Nistplatz angeboten wird, wird der Fortpflanzungstrieb nicht ausgelöst. Dies ist in der Regel sogar dann der Fall, wenn ein Pärchen (Weibchen und Männchen) gehalten wird.

Wellensittiche können bis zu 15 Jahre alt werden. Es kann daher auch ein älteres Tier aus

Wie sollte der neue Wellensittich Käfig aussehen?

Bedenke, dass der Käfig der Rückzugsort der Vögel ist und sie viele Stunden darin verbringen. Deshalb ist eine ausreichende Breite des Käfigs sehr wichtig, denn die Vögel fliegen eher waagrecht als senkrecht.

Bedenke beim Kauf des Wellensittich Käfigs auch, dass der Gitterabstand für kleine Vögel nicht zu groß ist. Der Abstand zwischen den Gitterstäben sollte zwischen 1 und 1,3 cm liegen. Waagrecht verlaufende Gitterstäbe bieten den Vorteil, dass die Wellensittiche an ihnen besser laufen können und sich das Zubehör leichter befestigt lässt. Auch die Farbe der Gitterstäbe spielt eine Rolle. Dunkle Farben (schwarz, braun, grün, grau) sind besser geeignet, da sich die Vögel bei dunklen Gitterstäben sicherer fühlen. Die Beschichtung wird mit der Zeit von den nagefreundlichen Vögeln abgeknabbert und sowohl die Ummantelung als auch das Gitter müssen gesundheitlich unbedenklich (d.h. zink- und schwermetallfrei) sein. Edelstahlkäfige bieten hierbei ausreichend Sicherheit, werden aber nicht sehr häufig angeboten. Einige Firmen bieten jedoch Käfige zu erschwinglichen Preisen an, die ausdrücklich als zink- und schwermetallfrei deklariert sind. Desweiteren sollte auf eine saubere Verarbeitung des Käfigs geachtet werden. Scharfe Kanten oder abstehende Drähte könnten die Vögel verletzen. Die Größe des Vogelkäfigtürchens ist auch wichtig, um mühelos Reinigungsarbeiten durchführen zu können. Ein guten Schloss am Türchen schützt vor Ausbrüchen der neugierigen Vögel.
Die Ausstattung des Käfigs umfasst Vogelsand, Futterschale, Wassernapf (aus Edelstahl), Äste zum Klettern, sowie passendes Spielzeug (z.B. Leiter, Holzwippe, kleine Glocke). Von Vorteil ist ein Käfig mit herausziehbarer Bodenwanne, da so beim Entfernen des Einstreus nicht das Oberteil des Käfigs abgenommen werden muss.

Sehr wichtig ist die Hygiene. Der Wellensittich Käfig muss regelmäßig gründlich gereinigt werden und hierbei der komplette Inhalt entfernt werden.

Wellensittiche lieben außerdem einen hellen Standort ohne direkte Sonne oder Zugluft.

 

Wovon ernährt sich ein Wellensittich?

Gefüttert werden hauptsächlich Körner. Mineralsteine sind hilfreichbei der Verdauung. Vermeiden Sie Kalksteine, da diese dem Tier Flüssigkeit entziehen. Für Abwechslung auf dem Speiseplan sorgen frische Kost und Knabberstangen. Kolbenhirse mögen die Wellensittiche besonders gern!

Achtung: Bitte füttere keine Avaocados, denn diese sind für Wellensittiche giftig!!